Sie denken darüber nach, einen Shooingtermin zu vereinbaren, aber es sind noch viele Fragen offen?
ODER
der Shootingtermin ist vereinbart und jetzt? Da tauchen auch schon etliche Fragen auf, die man hätte stellen sollen?
Ein Fotoshooting ist ja eine nicht ganz alltägliche Sache.
Vielleicht finden Sie genau Ihre Frage und die passende Antwort auf dieser Seite.
 
 
Wie funktioniert das Shooting mit den Corona-Schutzmaßnahmen?

Das Fotostudio ist geöffnet. Selbstverständlich wird die Gesundheit ganz groß geschrieben und aus diesem Grund gelten in meinem Studio zahlreiche Corona – Schutzmaßnahmen. Speziell für das Babybauch- und Newbornshooting gelten strenge Auflagen. Ein Shooting ist nur sehr eingeschränkt möglich.

Das ist mein Beitrag zur optimalen Hygiene in meinem Studio:

  • Der Mindestabstand muss jederzeit eingehalten werden. Das gilt auch bei Babys und Neugeborene. Deshalb sind die klassischen Newbornshooting nur sehr eingeschränkt möglich. Die Eltern selbst müssen das Baby wrappen und positionieren.
  • Beim Babybauchshooting muss eine Person aus dem eigenen Haushalt dabei sein, um Kleider, Tücher, Haare,.. in Position zu bringen.
  • Das Studio wird nach jedem Kunden gereinigt – der Sanitärbereich wird zusätzlich desinfiziert. Kontaktflächen wie Türklinken werden desinfiziert.
  • Alle benutzten Accessoires werden mit einem speziellen Hygiene-Waschmittel gewaschen.
  • Ich trage beim Fotografieren einen Mund-Nasen-Schutz.

Meine Kunden bitte ich um Mithilfe:

  • Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin telefonisch oder per Mail
  • Bitte tragen Sie beim Betreten des Studios einen Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände
  • Händeschütteln vermeiden
 
Selbstverständlich dürfen Sie während dem Fotografiert werden die Maske abnehmen.
 
Was soll ich anziehen?

Nehmt zum Shooting einfärbige Kleidung mit. Am einfachsten ist eine Jeans, ein dunkles und ein helles Oberteil.
Das muss nicht schwarz und weiß sein. Auch beige und ein dunkles blau passen gut. Wenn mehrere Personen auf das Bild sollen, empfehle ich, die Kleidung aufeinander abzustimmen. Dann wirkt das Foto harmonischer.
Zu vermeiden sind Kleidungsstücke mit auffälligen Mustern, Aufdrucken und grelle Farben.

Was muss ich mitnehmen?

Generell gilt – alles darf, nichts muss. Im Fotostudio sind genügend Accessoires. Kindern ist aber oft das Lieblingsstofftier sehr wichtig. Selbstverständlich darf es dann auch mit auf das Foto.
Für das Babybauchshooting sollten schon ein paar persönliche Dinge des Babys mit auf das Foto. Ich habe hier einige Dinge zusammengefasst, die Ihre Bilder dann ganz persönlich machen:

  • Ultraschallbilder
  • Schnuller
  • Babys erste Kleidung
  • Babypatscherl
  • Babys erstes Kuscheltier
  • Buchstaben aus Pappe oder Holz (Name des Kindes)
  • Kleider für Sie
  • Jeans
  • Weißes / schwarzes Hemd / Bluse

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das Shooting?

Für das Babybauch-Shooting empfehle ich das Ende des 2. Schwangerschaftsdrittels. Das Babybäuchlein ist nun schon gut zu erkennen und trotzdem fühlen Sie sich noch wohl in Ihrer Haut.

Das Newbornshooting sollte in den ersten 12 Tagen nach der Geburt stattfinden. In den ersten Lebenstagen lassen sich die Kleinen meist noch von nichts und niemanden aus der Ruhe bringen und sie werden vom Shooting gar nicht viel mitbekommen. Außerdem sind die klassischen Newborn-Posen nur in dieser Zeit ganz natürliche Haltungen für das Baby.

Babyshootings sind jederzeit möglich. Besonders eignet sich der Zeitpunkt, wenn die Babys schon sitzen oder krabbeln können. Das ist auch ein besonderer Meilenstein im ersten Lebensjahr, den es sich lohnt auf Fotos festzuhalten.

Ein Kindershooting findet im Alter zwischen 1 – 14 Jahren statt. Vielleicht ist es das Kindergartenalter oder der erste Schultag, der unbedingt festgehalten werden sollte? Oder wünscht sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter ein tolles Profilbild für Whatsapp?

Wie und wo bekomme ich meine Fotos zu sehen?

Die von mir vorausgewählten und vorbearbeiteten Fotos stehen für meine Kunden nach längstens zwei Wochen im Kundenshop zur Auswahl bereit. Sobald die Fotos online sind, erhalten Sie von mir ein Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.
So ist gewährleistet, dass nur Sie Ihre Fotos sehen können. Downloadbilder können Sie ganz bequem über den Shop bestellen. Wenn Sie Bilddrucke wünschen, dann schreiben Sie mir bitte ein Mail mit der gewünschten Bildernummer, der gewünschten Bildgröße und dem gewünschten Druckmaterial. Und nun wünsche ich viel Spaß beim Durchblättern.

Welche Arten der Ausarbeitung sind möglich?

Hier haben Sie die Qual der Wahl. Sie können jedes Bild als hochauflösende Datei mit allen Rechten als Download bestellen, oder Sie entscheiden sich für ein fix fertiges Produkt zum Anfassen.
Ich arbeite mit den besten Laboren zusammen. Ich garantiere professionellen Druck auf hochwertigen Fotopapieren und Druckmaterialen. In meinem Fotostudio liegen Proben von den verschiedenen Papier-, Wandbild- und Ledersorten zum Anschauen und Anfassen bereit.

Wie viel kostet das Shooting / die Fotos?

Sie finden hier meine aktuelle Preise und Leistungen. Sehr gerne erstelle ich aber auch ein ganz individuelles Angebot ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten. Bitte schreiben Sie mir eine NACHRICHT oder Sie rufen mich einfach an unter: 0512 – 30 31 85.

Machst du auch Bewerbungs- und Passfotos?

Ja. Ich fertige Pass- und Bewerbungsbilder nur auf Termin. Passbilder werden sofort ausgedruckt und Sie können Sie mit nach Hause nehmen.

Ihre Frage konnte hier noch nicht beantwortet werden?
Dann schreiben Sie mir bitte eine NACHRICHT oder Sie rufen mich einfach an: 0512 – 30 31 85.
Sehr gerne stehe ich für weitere Informationen zur Verfügung.

 

Schreibe einen Kommentar